Anhui Blackma Heavy Industrial Machinery Co., LTD.

Die Bedientasten der Winkelschermaschine

Mit der Entwicklung der Industriegesellschaft wurde eine große Anzahl von mechanischen Geräten in großem Umfang eingesetzt. Unter diesen wird die Winkelschermaschine in den Bereichen Automobilbau, Schiffe, Aufzüge, Elektrogeräte, Rohre, Herde und Edelstahlprodukte eingesetzt. Während des Herstellungsprozesses muss auch auf den Betriebsprozess geachtet werden.

1. Die Bediener müssen die Leistung, die korrekten Betriebsabläufe und die Verwendung der Maschine verstehen.

2. Passen Sie die Position des Handrads und den Winkel des Handrads entsprechend dem Winkel und Maß der Zeichnung an. Und die Position des Horns durch die Positionierungsskala auf der Oberfläche der Werkstücke einstellen.

3. Im Produktionsprozess muss der Bediener streng nach den Zeichnungen arbeiten und die Anforderungen des Qualitätskontrollprozesses einhalten.

4. In der Produktion sollten die Bediener zunächst prüfen, ob die Abmessungen des Materials genau sind, die Richtigkeit bestätigen und dann gemäß den Anforderungen der Zeichnungen arbeiten.

5. Der Bediener prüft jedes erste Stück, das aus den Blöcken geschnitten wurde, und weist den Inspektor an, die Richtigkeit zu überprüfen. Der Bediener kann im Stapelbetrieb arbeiten. Während des Betriebs sollten die Bediener mit Ausnahme der Inspektoren von Zeit zu Zeit auch Proben testen, um Stapelfehler zu vermeiden.

6. Im Produktionsprozess muss der Bediener die Endbearbeitung der Platte durchführen und die gesamte Platte gemäß dem Projekt platzieren. Und machen Sie das Licht, um die Oberfläche Kratzer zu verhindern.

7. Wenn die Hupe fertig ist, schalten Sie den Netzschalter aus, räumen Sie den Tisch und den Gesundheitszustand des eigenen Körpers auf, halten Sie das Gerät sauber und reinigen Sie den Bodenkasten.

8. Arbeitsgeräte können keine Abfälle entfernen, Maschinen schmieren und so weiter.

9. Wenn viele Personen gleichzeitig ein Gerät bedienen, müssen sie eine klare Arbeitsteilung haben und zusammenarbeiten.

10. Es ist streng verboten, dicke Platten, superharte oder Schweißnarben, Schweißen, Verstreuung und andere Defekte zu stanzen, um die Maschinenkante nicht zu beschädigen.

11. Wenn das Gerät ungewöhnliche Geräusche von sich gibt, halten Sie bitte sofort an und prüfen Sie, bis die Ursache erkannt wird. Starten Sie die Arbeit nach der Fehlerbehebung erneut. Wenn der Bediener damit nicht umgehen kann, informieren Sie das Wartungspersonal rechtzeitig darüber.

12. Warten Sie die Schermaschine regelmäßig entsprechend den Anforderungen des Anlagenwartungssystems.
Verwandte Nachrichten